Liebeshoroskop Sternzeichen Wassermann und Sternzeichen Wassermann

Wir sind an einem Punkt in der Beziehung angelangt, an dem es notwendig ist, dass…Moment, wieso spricht der Wassermann so objektiv. An dem es notwendig ist – das klingt nach objektiver Aussage. Geht das überhaupt, wenn man mitten drin ist? Die Krux und spannende Herausforderung in der Beziehung zwischen Wassermann und Wassermann ist das Loslassen von Definitionsmacht. Das heißt, vermeiden Sie, die Expertise in der Beziehung für sich in Anspruch zu nehmen. Kein Wassermann hat dem anderen Wassermann zu sagen, wie der Status Quo denn objektiv aussieht. Das kann keine angenehmen Folgen haben. Als Wassermann haben Sie schnell überzeugende Analysen und klarsichtige Bestandsaufnahmen über ihr soziales Umfeld parat. Sie sind ein Berufs-Menschenkenner. Als Wassermann sind Sie ja nicht grundlos dominant, sondern weil Ihnen diese Rolle von der Gesellschaft zugesprochen wird. Sie sind eben in einigen Positionen geeigneter als Andere. Aber seien Sie sich in der Doppelkonstellation Wassermann-Wassermann bewusst, dass der andere Part ebenso tickt. Zwei Alpha-Wesen mit derselben Art, Macht auszuüben, das ist eine Situation, die sehr viel Selbsterkenntnis für das harmonische Nebeneinander verlangt. Wenn Sie als Wassermann behaupten, Beziehungen und die Gesellschaft zu verstehen, ohne von Ihren Interessen, Erwartungen und Eitelkeiten beeinflusst zu werden, irren Sie gewaltig. Seien Sie sich Ihrer kindlichen Sehnsucht nach Aufmerksamkeit und dem Ernstgenommen-werden bewusst, dann haben Sie mit einem zweiten Wassermann die großartige Chance, Humor zu entwickeln, wenn die Sache ungeheuer ernst wirkt. Der Kuckuck und der Esel, die hatten einen Streit, wer wohl am besten verstehe…Die souveräne Schutzhaltung und Überheblichkeit eines Wassermanns kann nicht von dem Argument aufgeweicht werden, dass Verletzlichkeit und Demut menschlich und wichtig für das Zusammenleben sind. Der Wassermann lacht spöttisch über diese Hausfrauenpsychologie. Aber das Lachen über sich selbst bzw. über das Machtspiel mit dem Wassermann-Partner löst alle Eitelkeiten und macht Platz für fließende Sinnlichkeit, ohne intellektuelle Machtansprüche.

Weitere Experten:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.