Liebeshoroskop Sternzeichen Skorpion und Sternzeichen Wassermann

Eine Gratwanderung. Kippt die Begegnung in die negative Richtung, dann meistens aufgrund der Unvereinbarkeit dieser zwei komplett unterschiedlichen Wesen. Äußerst sich die Begegnung aber liebevoll, konnten Skorpion und Wassermann die großartige Leistung vollbringen, Sahara und Antarktis zueinander zu führen. Wohl wahr, Sie als Wassermann haben es oft nicht leicht. Sie pflegen den Umgang mit vielerlei Typen, sind aufgrund Ihrer sozialen Kompetenzen und Ihrem visionären Führungstalent diplomatisch, fordernd und begeisternd. Die harten Nüsse bleiben dennoch harte Nüsse, die es zu knacken gilt. Nun sind Sie als Wassermann von Natur aus ein Liebhaber von Herausforderung und glauben irgendwo an einen Sinn in allen noch so unvernünftigen Handlungen. Sie können viel, aber nicht sich von Ihren Emotionen leiten lassen, womöglich auch auf die Gefahr hin, nicht mehr ernst genommen zu werden. Der Skorpion kann das und muss es ständig tun. Für Ihren geliebten Skorpion ist die emotionale Reaktion das täglich Brot, welches er aber immer mit dem Mehl einer mystischen Weisheit bäckt. Sie als philosophischer Wassermann ahnen in der Tiefe und Schwierigkeit des Skorpions großes Potential. In der Liebe zu einem Wassermann müssen Sie als Skorpion die Qualitäten besser lieben lernen, welche Sie aus Ihrer Natur heraus eigentlich verabscheuen: Opportunismus, Folgerichtigkeit, systematisches Denken. So wie der Wassermann glaubt, Ihre soziale Isolation zu erkennen, so erkennen Sie seine emotionale Vereinsamung. Schenken Sie einander Verständnis, dienen Sie Ihrem gemeinsamen Ideal, die Komplexität der Welt zu verstehen, ohne es vereinfachen zu wollen. Der einfühlsame Skorpion kann den Wassermann dort am besten verstehen, wo der Wassermann nicht gerne hinblickt: in Schwächen und uralten Ängsten. Der Wassermann ist weise genug, die kosmische Macht im Skorpionherz zu bemerken und kann daran Anteil nehmen, wenn der Skorpion sein Herz öffnet. Diese klassische Gegensätze-ziehen-sich-an-Konstellation braucht aber unbedingt einen starken Willen und Glauben an ein gemeinsames Ziel. Formulieren Sie es gemeinsam immer wieder!

Weitere Experten: