Liebeshoroskop Sternzeichen Waage und Sternzeichen Waage

Hochzeitsplanung. Waage und Waage werden sich das Ja-Wort geben, aber in der Vorbereitung gibt es noch viele Neins zu überwinden. Das Waage-Wesen fühlt sich mit dem Wort Nein eigentlich nicht wohl. Es ist ein Wesen der Vereinigung, der Bejahung und der Schönheit. Ein entschiedenes Nein passiert dann, wenn Ihre Ideale in Gefahr sind. Das Nein kommt besonders vehement gegen andere Vorstellungen von einem reibungslosen Verlauf eines wichtigen Ereignisses. Der Waage ist der stimmige Stil heilig, in Mode, Architektur, festlichen Anlässen und allgemein in Lebensentwürfen. Zwei Waagen, die unterschiedliche Ideale haben, stehen vor der Wahl. Entweder, Sie finden einen Kompromiss zwischen den Weltanschauungen, etwas, das der Waage an sich nicht immer gut schmeckt, oder sie erkennen das Gemeinsame in der Erkenntnis: Wir sind im Unterschied zu vielen Anderen immerhin Idealisten und werden uns dafür nicht schämen. All ihr Spötter, Relativisten und Egoisten da draußen, seht her, wir beide, auch wenn wir uns beizeiten in die Waagehaare kriegen, haben immerhin ein Ziel, welches uns leitet und uns Orientierung im Nebel des Alltags gibt. Mit diesem gemeinsamen Idealismus bei vielleicht unterschiedlichen Idealen zwischen Waage und Waage kann ein Nein nicht schaden. Es besteht keine Gefahr der Verneinung, sondern nur die Chance zur Vereinigung. Sie wissen ja beide als Waage, dass es nicht immer einfach ist, zu bestimmen, was wirklich wahr ist, was schön ist und was gut. Aber Sie sind überzeugt davon, dass die drei positiven Attribute eine Einheit bilden. Ob in einer göttlichen, spirituellen oder humanistischen Form, sei dahin gestellt. Der Glaube an sich verbindet. Eine Ökumene der Alltagsideale ist gesichert. Aber Gott sei Dank sind Sie als Waage auch neugierig und humorvoll. Ob für die Hochzeit oder auch nicht, das unverkrampfte Abstimmen von Idealen und Vorstellungen über den richtigen Weg ist eine aufregende und vitale Lebensaufgabe, mit Potential zu einer wundervollen Beziehung, die sich Jung-Waage nie erträumt hätte.

Weitere Experten:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.