Liebeshoroskop Sternzeichen Stier und Sternzeichen Zwilling

Stier und Zwilling gehen auf eine Party. Der Stier gähnt nach fünf Smalltalks und möchte gerne nach Hause in die traute Zweisamkeit, doch was macht der Zwilling? Der hat inzwischen eine weitere Telefonnummer und ausgetauscht, noch einen Bekannten getroffen, und eine wirklich scheinbar allerletzte Anekdote den Partygästen zum Besten gegeben. Was ist hier geschehen? Nun, ganz einfach: eine Szene im Alltag einer Liebesbeziehung zwischen Stier und Zwilling. Das muss aber nicht sein.

Geben Sie als Stier dem Zwilling etwas Luft, denn das ist sein Element, damit er seine stark ausgeprägte Geselligkeit ausleben kann. Nur keine Eifersucht, der Zwilling ist von Natur aus ein Mit-Mensch und kann eine Partnerschaft um viele Facetten bereichern. Auch wenn er einmal dem netten Caféhauspersonal ein Lächeln zu viel schenkt, kein Grund zur Eifersucht. Passen Sie als Stier nur auf, nicht zu sehr Stier zu werden und den Zwilling an sich fest zu binden. Der Zwilling könnte flügge werden! Geben Sie ihm etwas Raum, und der Zwilling gesellt sich treu zu Ihnen.

Sie als Zwilling sind es gewohnt, auszuprobieren, wechselnde Interessen und Erfahrungen zu suchen und könnten daher auf dem gemütlichen Sofa des Stieres schnell unruhig zu werden. Geben Sie Ihrem geliebten Stier doch das Gefühl, dass er Ihnen vertrauen kann, indem Sie sich austauschen! Erzählen Sie ihm von den Freunden, die Sie treffen, den Reisen, die Sie gerne machen möchten und dem neuen Job, der Sie aus heiterem Himmel anlacht. Der Stier, obwohl anders geartet in seiner Ruhe und Beständigkeit, wird Sie verstehen, wenn Sie offen zu ihm sind.

Unmittelbare vertrauliche Kommunikation zwischen Stier und Zwilling ist der Schlüssel zum Liebesglück. Dann kann diese Kombination ein bereicherndes Ereignis für das Paar als auch für das gesamte Umfeld werden. Dann wird der Stier auf der Party erkennen, wann der Zeitpunkt gekommen ist, seinen geliebten Zwilling nach Hause zu (ver-)führen.

Weitere Experten: