Liebeshoroskop Sternzeichen Jungfrau und Sternzeichen Waage

Den Sinn für Kultur und schöne Dinge teilen Jungfrau und Waage, aber sie geben der Ästhetik eine andere Wertung. Hier trifft Philosophie (Waage) auf Logik (Jungfrau). Für das Luftzeichen Waage ist die Liebe romantisch, für die Jungfrau gefühlvoll. Die Harmonie gilt es über die offene Kommunikation auszutarieren. Versuchen Sie als Jungfrau es ruhig, die gelegentlich unlogische Vorgehensweise der Waage als ein Auspendeln von mehreren Möglichkeiten zu verstehen. Auch wenn Ihnen als Jungfrau als pragmatisches Sternzeichen das wa(a)gnerische das Zerdenken von Pro und Kontra in der Beziehung manchmal zuwider ist, erkennen Sie es als Versuch an, euer beider höchstes Ziel, die Harmonie, zu erreichen. Die Waage versucht es allen recht zu machen und ist daher auch nicht schnell festgelegt. Denn Alternativen gibt es immer. Wenn Sie als Jungfrau das Gefühl haben, die Waage möchte sich wieder einmal in jemand anders verlieben, dann sehen Sie nicht die Beziehung in Gefahr. Es ist der Waage Wesen, über die vernünftigen Grenzen der Jungfrau hinweg zu blicken, immer auf der Suche nach dem Schönen. Gewähren Sie diesen Blick, dann wird kein Versuch des Ausbrechens folgen! Die Jungfrau ist Ihnen als Waage ein verwandtes Sternzeichen, wenn es sich um Abende bei Kerzenlicht und um romantische Filme dreht. Aber zu einem gewissen Zeitpunkt kann es Ihnen vorkommen, dass die Jungfrau allzu vorhersehbar handelt und jeder Kuss geplant erscheint. Keine Sorge, Ihr Partner plante den Abend nicht auf dem Reißbrett, er möchte nur sicher gehen, dass es zu keinen Missverständnissen in der Zärtlichkeit kommt. Nehmen Sie als Waage der Jungfrau die Angst, etwas falsch zu machen, Sie sehen die Qualität dahinter. Ihre Aufgabe ist es, aus der vorsichtigen Jungfrau-Zärtlichkeit etwas mehr Charme zu locken. Das ehrlich geführte Gespräch führt zum Ziel. Über diese Gewissheit, dass die gut ausgewählten Worte der Schlüssel sind, treffen sich Waage und Jungfrau auf einer sehr hohen Ebene der Liebe.

Weitere Experten:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.