Liebeshoroskop Sternzeichen Fische und Sternzeichen Waage

Eine sehr liebevolle Verbindung mit Potential für kreativen Austausch und sinnlichen Ergüssen. Dennoch ist es wichtig, der reinen Freundlichkeit zueinander nicht zu viel Platz zu lassen. Beziehungen brauchen Reibeflächen, die sind zwischen Waage und Fische nicht immer gegeben. Nur Mut zum Widerspruch! Als Waage kann Sie die Anpassungsfähigkeit und Ja-Sagerei Ihres verliebten Fische-Partners schon einmal skeptisch machen. Entweder, der umtriebige Wassergeselle verheimlicht etwas vor Ihnen und versucht es durch noch mehr Aufmerksamkeit und Zärtlichkeit zu kompensieren, oder er hat Angst vor Enttäuschungen und tut alles für die Harmonie. Beides klingt nicht ideal, würde Sie meinen. Umgekehrt nerven den Fische-Partner bei Zeiten Ihre fixen Vorstellungen wie: für diesen und jenen Schritt in der Beziehung müssen erst diese Voraussetzungen erfüllt sein. Der Fische-Partner ist viel freier in seinem Lebenskonzept, beneidet Sie aber auch mal für ihren heldenhaften Kampf für die Ideale. Für Ideale sind Sie als Fische zu sehr ein Schwimmer, der mit verschiedenen Strömungen mitschwimmt. Wenn Ihnen das als fehlende Standhaftigkeit von Ihrem Waage-Partner vorgeworfen wird, dann erwidern Sie ihm mit Ihrer Fische-Einsicht, dass es besser ist, einen biegsamen als einen starren Stamm zu haben, um den Stürmen trotzen zu können. Dennoch, ein Partner braucht Kontur. Als Fische sollten Sie Ihrem Waage-Partner eine gewisse Festigkeit beweisen. Am besten, Sie vermitteln diese nicht über das feste Auf-den-Tisch-hauen, sondern mit Überzeugungen und Vertrauen. Das Nein des Fisches kommt nicht oft, aber wenn, dann aus gutem Grund. Der Waage-Idealismus in der Liebe, im Beruf und für die Menschheit ist kein Traumschloss, sondern eine ungeheure Energiequelle, die den Fischen manchmal fehlt. Sie verbindet die Suche nach einem schönen Leben, Sie sind beide keine Nörgler. Ihre gemeinsame ästhetische und intellektuelle Kraft ist die Basis für Erfüllung in der Erotik. Nehmen Sie einander ernst und geben Sie dem anderen den Platz für Selbstbestimmung, dann kann eine leidenschaftliche und heitere Paarung entstehen.

Weitere Experten:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.