Chinesisches Sternzeichen Ratte

Die listige Ratte zeigt sich charmant, gesellig und voll Eleganz. Humorvoll versteht sie ihre Mitmenschen zu unterhalten. Ihr heiteres Gemüt wirkt beinahe ansteckend. Mutig und mit großer Intelligenz ausgestattet geht sie ihren Lebensweg. Der Sage nach lud Buddha alle Tiere zu seinem Abschied von der Erde ein. Die Ratte durfte den Weg auf dem Rücken des Büffels zurücklegen. Kurz vor dem Ziel sprang sie jedoch auf den Boden und lief als erstes Tier zu Buddha. Diese Erzählung beschreibt die schlaue Listigkeit der Ratte-Geborenen sehr anschaulich.

Die Rattefrau

Die Rattefrau weiß, was sie will, und das ist alles oder nichts, in jedem Lebensbereich. Ihre Ziele wird sie auch stets erreichen, denn sie ist zielstrebig und durchaus fähig, Menschen, die ihr im Weg stehen, wegzustoßen. Sie kann hart arbeiten, ist mit einem scharfen Verstand ausgestattet und steht erfolgreich im Berufsleben. Um ein gestecktes Ziel zu erreichen, muss sie jedoch nicht immer ihre volle Arbeitskraft einsetzen. Denn listig und charmant, wie die Rattefrau ist, lässt sie auch andere für sich arbeiten. Sie geht dabei so klug vor, dass ihre Mitmenschen nicht bemerken, dass sie vor den Karren gespannt wurden, in dem die Rattefrau lächelnd sitzt und sich ziehen lässt. Ihr siegessicheres Lächeln ist dabei durchaus berechtigt, denn der Karren wird mit Sicherheit über die Ziellinie gezogen. Alle lieben und schätzen sie. Die Rattefrau ist überall gerne gesehen. Ihre humorvolle Art lässt sie in jeder Gesellschaft glänzen. Ihre Stilsicherheit macht sie zum Star. Sie plaudert gerne und charmant, erzählt spritzige Geschichten, doch kaum über sich selbst. Ihr Innerstes gehört nur ihr allein, bis sie den Mann fürs Leben findet. Ihm wird sie sich auch öffnen und ihr Seelenleben preisgeben. Meist heiraten Rattefrauen bereits sehr jung. Sie sind treu und jeder Mann kann sich glücklich schätzen, sie gewonnen zu haben. Sie zeigt ihm ihre Liebe immer wieder aufs Neue, verwöhnt ihn und umsorgt ihn. Sie erwartet jedoch auch von ihrem Partner absolute Treue. Die Rattefrau ist sehr eifersüchtig. Wird ihr ein Anlass zur Eifersucht gegeben, zeigt sie ihre scharfen Rattenzähne, vor denen sich jeder hüte. Wie sie ihrem Ehemann die beste Ehefrau ist, wird sie ihren Kindern eine gute Mutter sein. Obwohl sie ihre Familie liebt und alles für sie tun würde, bleibt sie ihr ganzes Leben lang selbständig. Sie braucht ihren Freiraum im Leben, ihre Unabhängigkeit. Ein eigenes Konto und ein Auto, das sie allein besitzt, sind die äußeren Zeichen für ihre Selbständigkeit. Mit Geld versteht die Rattefrau umzugehen. Sie weiß es meist auch zu vermehren. Sie verfügt stets über einen Notgroschen, auf den sie zurückgreifen kann. Sicherheit ist ihr wichtig, dabei kann sie durchaus zu Geiz neigen. Sie ist eine jener Frauen, die es verstehen, Familie, Haushalt und Beruf unter einen Hut zu bringen. Sie wird in allen Bereichen perfekt sein. Durch Klugheit, manchmal List, aber auch durch ihre Genauigkeit und ihren stark ausgeprägten Ordnungssinn schafft sie den Spagat zwischen Beruf und Familie, mit Erfolg auf allen Linien. Die Selbstdisziplin, die sie sich dabei auferlegt, ringt ihren Mitmenschen Achtung ab. Da sie mehr auf der intellektuellen Seite angesiedelt ist, liegen ihr sportliche Aktivitäten nicht. Sie kann zwar nicht untätig sein, muss sich ständig bewegen, doch sich sportlich zu betätigen, fällt ihr nicht ein. Ein gutes Buch liegt ihr besser in der Hand als die Lenkstange eines Fahrrades.

Der Rattemann

Dem Rattemann genügt es nicht, reich und wohlhabend zu sein, sich Luxus, den er liebt, auch gönnen zu können, er braucht auch Ansehen und Achtung. Sein gesellschaftlicher Status ist ihm ebenso viel wert wie sein gefülltes Konto. Für Reichtum und Ansehen ist er bereit, auch hart zu arbeiten. Im Berufsleben steht er seinen Mann, stets voll Ideen und Umsetzungskraft. Von Kollegen wird er im Beruf ebenso geschätzt wie von seinen Vorgesetzten. Er ist ein Mann mit Handschlagqualität, auf ihn kann jeder zählen. Auf den Sprossen, die auf der Karriereleiter nach oben führen, ist er kaum zu überholen. Er kann sich, wenn es ums Geschäft geht, aber auch skrupellos und listenreich zeigen, doch nie gegenüber guten Kollegen. Da er ein Mann mit Charisma ist, vertrauen ihm Menschen rasch Geheimnisse an und offenbaren ihm ihr Innerstes. Bei Freunden zeigt er sich stets des Vertrauens würdig, doch im Geschäftsleben nutzt er das Wissen beinhart, um es gegen den Informanten selbst zu verwenden. Der Rattemann besitzt viele Freunde, ist auf Partys und Festen ein gern gesehener Gast, besonders bei der Damenwelt. Sie liegt ihm zu Füßen. Hat der Rattemann jedoch einmal sein Herz verloren, ist er treu und fürsorglich. Er trägt seine Partnerin auf Händen und erfüllt ihr jeden Wunsch. Sein größter Wunsch ist ihr Glück. Auch beim Sex verwöhnt er seine Partnerin und führt sie in ungeahnte Höhen. Als durchaus leidenschaftlicher Liebhaber, begegnet er ihr dennoch mit viel Einfühlungsvermögen und Zärtlichkeit. Kinder gehören zur Partnerschaft für einen Rattemann unbedingt dazu. Als ausgezeichneter Vater wird er stets ein gutes Verhältnis zu seinen Kindern haben. Das Familienleben ist ihm heilig, um es zu schützen ist er zu allem bereit, auch zum offenen Kampf, den er sonst eher vermeidet. Aggressiv kämpferisch geht er auch gegen jeden vermeintlichen Nebenbuhler vor. Wie die Rattefrau, neigt auch er zur Eifersucht. Ob ein reeller Grund zur Eifersucht besteht oder er nur ein Hirngespinst verfolgt, seine Emotionen gehen mit ihm durch. Ihn macht Eifersucht blind. Wird er im Leben enttäuscht oder erlebt er einen Misserfolg, der Rattemann kommt stets schnell wieder auf die Beine. Er hält sich nicht lange damit auf zu trauern oder zu jammern. Erneut an den Start, ist seine Lebensdevise. Sein Optimismus ist grenzenlos, obwohl er ein großer Sicherheitsfanatiker ist. Er wird sich immer, einen Ausweg offen lassen. Und, wie die Rattefrau, wird auch er stets über einen genügend großen finanziellen Polster für Notfälle verfügen. Innerhalb der Familie und im Freundeskreis ist er ein hilfsbereiter und großzügiger Mensch. Ob er jemandem Geld borgt oder seine Hilfe bei der Arbeit anbietet, er wird stets für andere da sein, wenn er gebraucht wird. Jemanden, der ihm nahe steht, würde er nie im Regen stehen lassen. Den Schirm für seine Freunde und Familienmitglieder hat er stets griffbereit.

Weitere Experten: